Mythos oder Wahrheit – gibt es den idealen Fettverbrennungspuls wirklich?

Es geistert seit vielen Jahren ein Mythos durch die Fitnesswelt, der vor allem in einigen Fitnessstudio oder in unreflektierten Artikeln im Internet sein Unwesen treibt – das Märchen vom Fettverbrennungspuls. In dem Märchen wird von halbwissenden Möchtegerntrainern schnell mal unbedarften Einsteigern , die abnehmen wollen, erzählt, dass sie nur Fett verbrennen, wenn sie in einem bestimmten niedrigen Pulsbereich – eben dem Fettverbrennung Puls – mindestens für eine bestimmte Zeit trainieren. Mit Verlaub – das ist Bullshit! Doch während die einen das aus Unwissenheit immer weiter erzählen, machen andere Trainer das mit purer Absicht. Warum – erfährst du am Ende des Artikels… Bei welchem Puls sollte man trainieren? Die Frage, mit welcher Herzfrequenz du trainieren solltest, hängt von verschiedenen Dingen ab. Da ist zum ersten die Sportart. Der Belastungspuls beim Radfahren ist niedriger als beim Laufen, weil andere Muskeln daran beteiligt sind.  Als nächstes wäre da dein Trainingsziel. Möchtest du schneller werden …

Weiterlesen

Laufen beginnt im Kopf – Wie du es mit der richtigen Einstellung endlich schaffst, dauerhaft motiviert dranzubleiben.

Laufen beginnt im Kopf – So wirst du zum Dranbleiber

Ist es für dich immer leicht dranzubleiben? Motivation, Kontinuität, Ehrgeiz: Das Laufen fordert oft besonders Anfänger heraus. Während es den einen einfach fällt, das Joggen zu einem neuen Teil ihres Lebens zu etablieren, kommen andere aus dem Tritt. Angefangen, aufgehört – und dann? „The hardest part of ending is starting again“: Die Lyrics des Songs Waiting For The End von Linkin Park treffen den Nagel sprichwörtlich ziemlich gut auf den Kopf. Das große „A bis Z“ zu den Themen Dranbleiben, Ziele, Motivation und vielem mehr findest du hier. Ziele zum Dranbleiben: Wertvoll oder kontraproduktiv? Als „wichtig“ und „unglaublich wertvoll“ bezeichnete Mentaltrainer Patrick Thiele Ziele für Laufanfänger im ausdauerblog-Podcast. Es helfe ungemein, Ziele zu verfolgen. „Besonders, wenn sie sozusagen nicht nur ein großes Ziel beinhalten, das vielleicht das ganze Jahr umfasst, sondern auch kleine Ziele, die auf monatlicher, wöchentlicher oder täglicher Basis erreicht werden können“, erklärte er. Hintergrund seien die daraus …

Weiterlesen

Warum ich meine Meinung über Nahrungsergänzungsmittel geändert habe

Hinweis: Dieser Artikel enthält Produkt-Werbung. 5 Jahre ist es schon her, da habe ich hier im Blog einen durchaus kontroversen und viel gelesenen Artikel geschrieben: „Warum ich den Ernährungswahn nicht mitmache“. Sehr vieles was dort drin steht, gilt heute noch genauso für mich. Nur in einer Sache hat sich meine Meinung geändert: Das Motto „alles kann“ gilt im übrigen für Lebensmittel und nicht für die leider mittlerweile beliebten und unter Sportlern weit verbreiteten Nahrungsergänzungsmittel (NEM). Auf die verzichte ich völlig, alles was mein Körper auch in Phasen mit viel Training braucht, möchte ich über natürliche Lebensmittel zu mir nehmen. Die Sache mit den Nahrungsergänzungsmitteln handhabe ich heute anders und ich möchte dir aufzeigen, warum das so ist. Wozu eigentlich Nahrungsergänzungsmittel? Der Mensch braucht neben Makronährstoffen, also Eiweiß, Fette und Kohlenhydrate, auch Mikronährstoffe in Form von Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. So weit der Fakt, den auch niemand bestreiten wird. Mit einer …

Weiterlesen

Manchmal läuft es einfach nicht - die Motivation für Sport ist im Keller. Hier kommen 3 Tipps, wie du trotzdem dauerhaft dranbleibst.

Was tun, wenn es gar nicht läuft? 3 Tipps, wie du trotzdem dranbleibst

Es gibt diese Tage, da geht nix. Du hast keine Lust auf Sport, die Couch ist dein Freund und das einzige sportliche, was du siehst, sind die Bilder der fitten Menschen auf Instagram. Was wiederum deiner Laune nicht zuträglich ist. Alle sind immer motiviert und aktiv, nur du Lusche kannst dich mal wieder nicht aufraffen. Wirklich alle? Zimo von Allround Athletics hat zu einer Blogparade mit dem Thema „Mein bester Hack um mit negativen Gedanken beim Training umzugehen“ aufgerufen und daran beteilige ich mich mit diesem Artikel doch sehr gerne. Übrigens – schon allein die Tatsache, dass ein Supersportler wie Zimo und viele andere Experten, Trainer, Athleten und Hobbysportler sich an dieser Blogparade beteiligen, zeigt schon, dass das Thema präsent ist. Du bist ganz sicher nicht allein…. Sind Selbstzweifel und negative Gedanken beim Training normal? Es ist völlig normal, dass es nicht jeden Tag gleich läuft. Wir sind schließlich Menschen …

Weiterlesen

Warum manche Läufer mit Spaß und Freude ihrem Hobby nachgehen und andere nicht

„Laufen ist einfach nicht mein Ding.“ Sicher hast du diesen Satz schon einmal gehört. Und vielleicht hast du diesen Satz selbst schon mehrfach gesagt? Hast du? Warum bist du dann trotzdem hier und liest diesen Artikel? Du wunderst, dich warum so viele andere von Freude und Spaß beim Laufen berichten, wo du selbst doch vor jedem Lauf in stundenlanger Diskussion mit deinem inneren Schweinehund bist. Gewinnst du diese Diskussion (was ohnehin viel zu selten passiert), schnürst du mürrisch deine Laufschuhe und läufst stur deine Hausrunde. Laufen macht Spaß? Freude? Höchstens ein klitzekleines Anzeichen von Zufriedenheit spürst du am Ende, wenn es endlich vorbei ist mit der Lauferei für heute. Warum läufst du? Wenn Laufen nichts für dich ist, warum tust du es dann? Läufst du nur, weil du abnehmen solltest und weil du dich nicht wohl in deiner Haut fühlst? Hmmm – ganz ehrlich, wenn du abnehmen willst, solltest du …

Weiterlesen

Das macht Corona aus deiner Fitness – 5 Tipps, wie du sportlich durch die Krise kommst

Letztens habe ich mir mal angeschaut, wieviel ich mich in den letzten Wochen seit dem Start der Corona-Krise bewegt habe und wie es um meine Fitness steht. Und ich erschrak beim Blick auf die Auswertung meiner Sportuhr. Gefühlt hatte ich nämlich kein bisschen weniger Sport als vor der Krise gemacht. Ich gehe noch immer 2-3x pro Woche Laufen und je nach Wetter auch nochmal ein- oder zweimal Rad fahren. Zum Glück durfte und darf man das ja in den meisten Gebieten. Klar, ich trainiere nicht mehr intensiv, die Wettkämpfe sind alle abgesagt und so ist der Sport eben (immens wichtige) Psychohygiene statt zielgerichtetes Training. Etwas anderes fiel mir aber auf – ich bewege mich im Alltag viel weniger. Das aktuelle Phänomen: Bewegungsarmut im Alltag Ich bin noch nicht einmal permanent im Homeoffice, aber man geht derzeit einfach viel weniger raus und das ist ja auch absolut richtig und wichtig. Das …

Weiterlesen

Streak Running - jeden Tag joggen ist ein Trend, der zu Jahresbeginn in Challenges durchs Netz geistert. Was steckt dahinter und ist es gar gefährlich?

Jeden Tag joggen – Ist Streak Running ein gefährlicher Trend?

Du möchtest ein für alle Mal deinen Schweinehund zur Strecke bringen und endlich dauerhaft sportlich aktiv sein? Ja! Dann solltest du es jeden Tag tun. Denn wenn du etwas täglich tust, wird es nach etwa 30 Tagen zur Gewohnheit. Es kostet dich keine Überwindung mehr, es braucht keine Willenskraft und auch keine Disziplin mehr. Dein Schweinehund ist tot. So zumindest die Theorie beim Bilden neuer Verhaltensmuster. Es liegt also durchaus nahe, jeden Tag joggen zu gehen. Dein neues sportliches Leben wird dadurch zementiert. Und ein paar Freunde und Bekannte werden auch dich bewundert anschauen. Unterstützung erhältst du dabei von Challenges, die gerade zum Jahresstart durch die Medien geistern. So veranstaltet selbst das Fachmagazin Runnersworld die #rwjanuarstreak Challenge. Warum also sich nicht der täglichen Herausforderung Laufen stellen? Schließlich gibt es ja auch einige Bloggerkollegen oder Influencer, die der Leidenschaft des täglichen Laufens frönen und davon sogar ins Schwärmen geraten. Doch ist …

Weiterlesen

Kein Ziel und Müßiggang!? Was 2020 bei mir anders wird…

Neues Jahr – neues Glück. 365 (diesmal sogar 366) unbeschriebene Seiten und auf jeder kannst du deine Geschichte schreiben. So liest man es derzeit wie jedes Jahr zum Jahresstart überall. Stimmt ja auch und gleich wird in solchen Ratgebern meist auch noch der optimale Weg für dich aufgezeigt. Veganer Januar, Streak-Running, Zuckerfreiheit, ganz bestimmte sportlichen Ziele und Wettkämpfe oder ein alkoholfreies 2020 sind der Schlüssel zu deinem Glück und zu deiner Zufriedenheit!? Auch ich habe immer wieder auf die Wichtigkeit von Zielen und auf den Erfolgsfaktor Planung hingewiesen. Sie geben dir in der Hektik des Alltags Halt und sie weisen dir den Weg nach… – ja wohin eigentlich? Irgendwie fühlte sich diesmal bei mir schon der Dezember komisch an. Normalerweise schwirren spätestens da Ideen in meinem Kopf und auch die ersten Gedanken zur Reflexion. Taten sie auch – nur anders als sonst. Irgendwie tiefgründiger – es ging weniger um das …

Weiterlesen