5 Tipps, wie du als Läufer Motivation für Stabitraining findest

Laufen macht Spaß und ist toll. Es ist genau dein Ding und daher läufst du. Mittlerweile sehr regelmäßig und oft und längst auch Strecken bis zu einer Stunde und vielleicht sogar mehr. Andere Sportarten machst du hier und da auch, aber die haben dann auch immer etwas mit Ausdauer zu tun. Stabitraining, Krafttraining oder solche Sachen dagegen – da machst du einen großen Bogen drum herum. Du weißt zwar, wie wichtig das ist, kennst auch die meisten Übungen. Doch deine Motivation sie auch auszuführen, liegt noch unterhalb vom Keller. Irgendwo im letzten Verließ und bevor du auch nur 10 Minuten etwas Athletiktraining machst, schnürst du lieber wieder deine Laufschuhe und gehst eine Stunde raus. Geht es dir so ähnlich? Ich bin ehrlich – ich hab jetzt zwar DU geschrieben, meine aber konkret mich. Denn das Geschriebene beschreibt mich – leider. Und weil sich das ändern sollte und weil ich weiß, …

Weiterlesen

Gar nichts MUSST du – Von müssen, können und wollen im Sport

Viele Menschen wachen in der Früh auf und haben ohne groß darüber nachgedacht zu haben automatisch das im Kopf, was sie an diesem Tag erledigen müssen. Unbedingt erledigen müssen, versteht sich. Ich muss heute dies. Ich muss heute jenes. Ich muss, ich muss, ich muss. Noch bevor sie überhaupt aufstehen, schwirren schon wieder tausende Gedanken durch den Kopf und sind so hartnäckig, dass es fast unmöglich ist sie zu vergessen. Der perfekte Start in den Tag? – Ganz und gar nicht. Wachst du auch manchmal so auf? Erkennst du dich vielleicht wieder? Dann bist du hier genau richtig. Denn heute geht es darum, welche Wirkung das so kleine, manchmal unscheinbare Wort „muss“eigentlich hat – ganz besonders in unserem geliebten Sport. Wie oft benutzt du den Ausdruck „ich muss…“? Ich bin heute in der Früh mit dem Gedanken aufgewacht, dass ich diesen Artikel unbedingt heute noch fertig schreiben muss. Und schon fielen …

Weiterlesen

7 Gründe, warum du endlich Langlauf lernen solltest

Der erste Blick aus dem Fenster lässt es erahnen, das wird ein Traumtag. Die Sonne geht langsam über den Bergen auf und verwandelt die schneebedeckte Landschaft in ein Winterwunderland. Wer kann bei einem solchen Wetter schon drinnen bleiben. Du genießt dein Frühstück, denn Stärkung hast du angesichts der bevorstehenden Anstrengung nötig. Aber eigentlich willst du nur raus raus raus und so dauert es nicht lange, und du stehst mit Ski und Stöcken bewaffnet an der Loipe. Auf ins Abenteuer – Langlauf lernen… Eine – natürlich nicht repräsentative – Umfrage auf meinem lebhaften Instagram-Account hat ergeben, dass gerade einmal ein Viertel meiner Follower bisher überhaupt einmal Skilanglauf ausprobiert. Schade eigentlich und ganz sicher ein Grund, das unbedingt zu ändern. Denn bei vielen schwankt die Vorstellung zwischen Langlauf ist Spitzensport, den man nur im TV bei Olympia verfolgt, oder man tut es als Seniorensport ab, bei dem man eher wandern als laufend …

Weiterlesen

3 Vorbilder, die dir dabei helfen dauerhaft dranzubleiben

U17-Juniorinnen Bundesliga in der Saison 2014/15. Es ist das zehnte Spiel in Folge, in dem ich „nur“ auf der Bank hocke und Ersatzspielerin bin. Mein Einsatz an diesem Tag? – Zwei Minuten in der Nachspielzeit. Kein einziger Ballkontakt. Kurz vor der Winterpause, meine Motivation ist am Nullpunkt angekommen. „But giving up is never an option“,hat eines meiner Vorbilder mal gesagt. Zlatan Ibrahimovic. Weitermachen, dranbleiben und immer und immer daran arbeiten besser zu werden. Immer, wenn es mal nicht so läuft, greife ich zu seiner Biografie „I am Zlatan Ibrahimovic“* – es inspiriert mich. Hast Du schon mal überlegt, wer oder was deine Inspiration ist? Was treibt dich an? Was hilft dir dauerhaft dranzubleiben? Heute stelle ich dir drei große Namen aus dem Sport vor, die Vorbilder für dich sein können. Mit einem habe ich sogar exklusiv für dich ein Interview geführt. Aus diesem Grund gilt es heute sogar im doppelten Sinne: Immer schön …

Weiterlesen

Was tun bei Muskelkater? 6 Maßnahmen, die den Schmerz lindern

Die Winterpause naht? Du reduzierst das Training? Oder du steigst hier gerade erst neu ein? Eins hast du mit allen anderen Sportlern gemeinsam. Sobald du nach einer längeren wohlverdienten Pause – denn das muss schließlich auch mal sein! –  dein Training wieder mit neuem Optimismus und neuer Motivation angreifst, ist er wieder da! Wer? – Vielleicht ahnst du es schon? Muskelkater! Wer kennt ihn nicht? Niemand von uns bleibt davon verschont. Du kennst das Gefühl eines absolut geilen Trainings, in dem einfach alles stimmt, in dem du mehr als 110% geben kannst. Und du kennst das Gefühl am nächsten Morgen, wenn sogar Muskeln schmerzen, von denen du gar nicht wusstest, dass es sie überhaupt gibt. Startest du gerade in deine wohlverdiente Winterpause oder schraubst du einfach das Training ein wenig herunter, so kommen hier für dich die ultimativen Tipps, was tun bei Muskelkater, wenn er denn erstmal da ist! Aber …

Weiterlesen

Das Ende von „Höher, schneller, weiter“ und was kommt danach?

Seit Jahren dümpelt mein sportlicher Alltag so vor sich hin. Die letzte Laufbestzeit liegt etwa 7 Jahre zurück. Auch den größten sportlichen Traum – einen Langdistanz-Triathlon zu schaffen, habe ich mir bereits vor 4 Jahren erfüllt. Auf dem Weg dahin war Zielstrebigkeit seit meinem Sporteinstieg mein zweiter Name. Motivationstiefs nur von kurzer Dauer und die meiste Zeit trainierte ich zielstrebig für das nächste Event. Doch nach dem großen Traum kam die große Leere. Daher möchte ich mit dir ein paar Gedanken teilen, die zum Nachdenken anregen und mal etwas anderes sind, als konkrete Tipps, um endlich mehr Sport zu machen. Das Wesen unserer Leistungsgesellschaft Es ist zutiefst menschlich, nach immer mehr zu streben. Der Marathon ist Statussymbol, es genügt den Meisten nicht, einfach nur regelmäßig zu laufen. Wobei ist der Marathon wirklich das große Ziel vieler Läufer? Muss es nicht heute schon eher ein Ultra sein? Könnte man meinen, wenn …

Weiterlesen

5 Gewohnheiten, die dich zu einem besseren Sportler machen

„Hard work beats talent when talent fails to work hard“, Das hat einst Kevin Durant, ein US-amerikanischer Basketballspieler, gesagt. Vielleicht hast Du dich schon oft gefragt, was dich zu einem besseren Sportler werden lässt? – Talent oder „hard work“? Talent ist eine Sache, die Du nicht beeinflussen kannst und die dich in deinem Sport nicht beeinflussen sollte. Und genau hier kommt wieder Kevin Durants Satz ins Spiel, denn „hard work“ wiegt mehr als „talent“. Viel wichtiger im Sport – unabhängig davon, welche Sportart du betreibst – sind gewisse Eigenschaften wie Wille, Kampfgeist (um beispielsweise deinen inneren Schweinehund zu besiegen), ein kluger Mix aus Zielstrebigkeit und Lockerheit sowie ein gesunder Menschenverstand, der es zulässt, dass du dir auch mal Pausen und Regenerationsphasen gönnst. Talent wurde Dir in die Wiege gelegt, den Willen hast du bereits aufgebracht – sonst würdest du nämlich gerade nicht diesen Blogbeitrag lesen – und für die ein …

Weiterlesen

Regelmäßig trainieren – die besten 4 Strategien zum Durchhalten

„Morgen mache ich Sport…“ Erkennst du dich gerade wieder? „Morgen aber wirklich!“ Ist bei Dir morgen wirklich morgen oder nur eine dieser kleinen fiesen Floskeln, die eigentlich nur eine billige Ausrede sind und mit der du dich selbst betrügst? Gerade zum Jahresbeginn ist das Ziel mehr Sport zu machen einer der häufigsten Vorsätze. Ein Vorsatz, der oft schon nach einigen Wochen keine Bedeutung mehr hat. Manchmal fehlen dir die richtige Motivation und das Durchhaltevermögen? Manchmal sind die Tage unter der Woche anstrengend und man würde am liebsten direkt nach der Arbeit auf die Couch fallen und einfach mal wieder nichts tun. Doch: Von nichts kommt nichts! Also hoch und nichts wie los zum Training. Und wer sich nicht aufraffen kann: Für heute reichen die besten Strategien zum Durchhalten, um endlich regelmäßig trainieren zu gehen. Heute kannst du noch einmal sagen „Morgen mache ich Sport! Morgen aber wirklich!“ Morgen nicht mehr. …

Weiterlesen