Schnupper-Laufkurs für Einsteiger

  • Du möchtest regelmäßig laufen, aber weißt nicht wie?
  • Immer wieder hast du es versucht, aber bist daran gescheitert, auch nur wenige Minuten am Stück zu laufen?
  • Ohne Struktur und eine helfende Hand von außen schaffst du das einfach nicht?

Dann habe ich etwas für dich!

Ich nehme dich an die Hand und begleite dich vom Couchpotato zum Läufer. Du glaubst nicht, dass du das schaffen kannst? Oh doch – das wirst du! Es haben schon mehr als 30.000 Laufeinsteiger:innen geschafft und auch du wirst es schaffen!

Du bekommst einen Schritt-für-Schritt TrainingsplanTipps & Tricks zum Laufen und natürlich jede Menge Motivation. 

3 Wochen gratis Online-Schnupper-Lauftraining

Du möchtest endlich richtig joggen lernen, scheiterst aber immer wieder daran?


  • Dann lauf mit uns und lerne Schritt für Schritt richtig zu joggen.
  • Du erhältst per E-Mail 3 Wochen einen Trainingsplan, der dich fordert, ohne zu überfordern. 
  • In einer wertschätzende Community motivierst du und die vielen anderen Teilnehmern euch gegenseitig.
  • Das Beste: Du zahlst keinen Cent, sondern gibst mir deine E-Mail Adresse im Tausch, die ich natürlich vertrauensvoll behandle.

Interessiert? Dann mache es wie über 30.000 Laufeinsteiger vor dir und melde dich jetzt zum Kurs an. Du gehst damit keinerlei Verpflichtungen ein.

Teilnahmebedingungen: Mit der Anmeldung willigst du ein, den Newsletter und Marketing-E-Mails vom ausdauerblog zu erhalten. Du kannst dich jederzeit mit einem Klick aus dem Verteiler austragen. Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend meiner Datenschutzerklärung und deine E-Mail wird natürlich nicht weitergegeben.

Was musst du als Voraussetzung mitbringen?

Ein paar wenige Voraussetzungen sind notwendig, um den Kurs zu absolvieren. Doch viel weniger, als du wahrscheinlich denkst:

  • Du musst körperlich gesund und in der Lage sein, regelmäßig zu laufen. Das Tempo ist dabei völlig egal!
  • Du hast mindestens zweimal (besser dreimal) die Woche Zeit für ein Lauftraining. Genügen am Anfang 20 Minuten wirst du am Ende auch bis zu 45 Minuten unterwegs sein. Wann du läufst, bleibt dir überlassen.
  • Du brauchst definitiv keinen Pulsmesser, aber eine Sportuhr oder eine Smartphone-App (z.B. Strava oder Runtastic) zum Messen deiner Zeit und deiner Kilometer ist empfohlen.

Wer begleitet dich auf dem Weg zu deinen ersten 5 km?

Ich bin Torsten Pretzsch und ich weiß wie es dir geht.

2008 habe ich mich nach Jahren der Trägheit von der Couch erhoben und bin Stück für Stück zum Sportler geworden.

Ich startete mit 15 Minuten joggen – mehr schaffte ich nicht. Doch ich bleib dran, steigerte mich Stück für Stück und heute kann ich auf zahlreiche Läufe und Triathlons von 10 Kilometer bis zu Marathon und Ironman zurück blicken.

Laufen und der Sport gaben mir auf diesem Weg so viel, dass ich seit 2015 hier im Ausdauerblog etwas davon zurück geben möchte.

Profitiere von meinem Wissen als zertifizierter Lauftrainer, meiner eigenen Erfahrung auf dem Weg vom Couchpotato zum Sportler und dem Know-How bei der Begleitung von mittlerweile mehr als 30.000 Laufeinsteiger:innen seit 2016.

Das meine frühere Kursteilnehmerinnen:


Dorothea Bienias

Lieber Torsten,

ich möchte diese Chance ergreifen, um Dir persönlich alles erdenklich Gute für den Start in die Selbständigkeit zu wünschen. Du hast zwar eine schwierige Zeit gewählt, aber ein gutes Thema. Ich persönlich habe die erste Lock-Down Corona Zeit genutzt, um mit dem Laufen zu beginnen. Ich hätte das wirklich nie für möglich gehalten, dass ich nach einem halben Jahr immer noch dran bin und das es mich kribbelig macht, weil ich z.B. diese Woche das Laufen hinten anstellen muss, weil einfach berufliche Themen vorgehen und sich das eben diese und die nächste Woche mal nicht vereinbaren lässt. Es ist gar nicht so einfach einen guten Coach zu finden – ich hatte mich an eine Info von „fit for fun“ gehalten, die innerhalb von 2 Wochen auf 30 Minuten Durchlaufen hingearbeitet haben…das war natürlich zum Scheitern verurteilt, wie Du Dir sicher vorstellen kannst….

Ich habe mich mit Deiner Begleitung super gut gefühlt und auch sehr große Fortschritte gemacht. Und ich werde auch weiter dran bleiben und ein bisschen von Deinen Tipps zehren.

Ich wünsche Dir alles erdenklich Gute, einen schwungvollen Start in Deine Selbständigkeit, jede Menge Motivation und die richtigen Partner an Deiner Seite.

Liebe Grüße und wir würden sagen „keep on racing“ aber in dem Fall muss es natürlich heißen:

Keep on running!

Dorothea


Pia Schrör

Lieber Torsten,

vor kurzem war ich noch eine Couchpotato, jetzt darf ich mich 5km-Läuferin nennen. Hurra, ich habe es geschafft. Lieben Dank für deine Unterstützung . Ich freue mich auf den Folgekurs.


Sebastian Kohring

Deine Trainingspläne sind genial! 🙂 Ich weiss nicht, wann ich das letzte mal 5 Kilometer in so einer Pace wie gestern, und ohne Gehpause, gelaufen bin und im Ziel noch Luft hatte. DANKE!!!