Home / Ich bin Torsten Pretzsch und helfe dir, endlich mehr Sport zu machen

Ich bin Torsten Pretzsch und helfe dir, endlich mehr Sport zu machen

torsten_pretzschServus und Herzlich Willkommen,

mein Name ist Torsten Pretzsch und ich zeige dir, wie du im hektischen Alltag zwischen vielen Verpflichtungen und Hobbys genügend Zeit und Fokus für den Sport findest.

Wenn du,

  • gern mehr Sport machen möchtest, aber nicht weißt, wie du anfängst
  • am Abend meist müde und gestresst doch wieder auf der Couch sitzen bleibst
  • du Schwierigkeiten hast, den Spagat zwischen Job, Familie und Sport zu meistern
  • dir immer wieder vornimmst, mehr Sport zu machen, aber immer wieder scheiterst
  • du eigentlich gar keine Zeit hast, um mehr Sport zu machen

…dann bist du hier richtig.

Ich unterstütze dich auf deinem Weg zum Sportler. Finde genügend Motivation und die richtige Einstellung, benutze die besten Methoden und Tipps für ein aktiveres und sportlicheres Leben.

Verpasse nichts mehr...

Melde dich zum Newsletter an und du wirst einer von über 25.000 Sportlern der tollen Endlich-mehr-Sport-Community im Newsletter und auf den sozialen Netzwerken!

Du bekommst exklusive Inhalte, tolle Tipps, Updates zum Blog und einen Einblick hinter die Kulissen. 

Deine Einwilligung in den Versand meines Newsletters ist jederzeit widerruflich per Link oder an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten möglich. Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend meiner Datenschutzerklärung und dient nur zur Bewerbung eigener Produkte und Dienstleistungen, die unter www.ausdauerblog.de. beschrieben werden. Der Newsletter erscheint etwa alle 14 Tage.

Das sagen andere über den ausdauerblog

Meine Empfehlung – lies regelmäßig den ausdauerblog von Torsten. Torsten hat viele gute Tipps für dich parat, die dich endlich mehr Sport machen lassen und auch auf andere Lebensbereiche wie das Lernen übertragbar sind. Warum sollten Tipps zum Marathonlaufen oder Zeitmanagement nicht auch beim Erlernen einer Fremdsprache funktionieren?

profile-pic
Christine Konstantinidis

Ich gebe es zu: Ich mache nicht jeden Tag Sport. Aber wenn ich es mache, dann liegt es meistens am Ausdauerblog von Torsten. Torstens Texte ärgern regelmäßig meinen Schweinehund und treiben mich vom Sofa. Obwohl ich selber einen Blog zum Thema Zeitmanagement betreibe, lerne ich aus den Artikeln zum Selbstmanagement im Ausdauerblog viel wertvolles dazu.

profile-pic
Benjamin Floer

Wenn ich mich durch die Überschrift angesprochen fühle, tippe ich gerne auf deinen Blog und saug ihn auf! 😂 Letztens erst der Blog mit den Anfangsfehlern, wo ich mich in einigen Punkten wieder gefunden habe. Und noch einige andere klasse Blogs! Mach weiter so!

profile-pic
Michael Knüpfer

Im Blog von Torsten habe ich mich so manches Mal wieder erkannt und konnte so einige Fehler vom Anfang beseitigen. Sie sind echt sehr hilfreich und kommen super rüber, eben locker flockig und lesen sich echt klasse. Ich verschlinge sie jedes Mal. So hat mich das Lauffieber noch mehr gepackt .

profile-pic
Susann Wüstenberg

Auf den Pfad des Zeitmanagements hat mich Blog-Vater Torsten gebracht. Sein ausdauerblog.de ist für mein Selbstmanagement eine nicht mehr wegzudenkende Inspirations- und Informationsquelle und bietet die notwendigen Möglichkeiten zur Selbstreflexion und -kontrolle. Denn wer dauerhaft mehr Sport machen möchte, der braucht ein funktionierendes Selbstmanagement und in erster Linie: Ausdauer.

profile-pic
Sascha Fischer

Warum heißt die Seite, wie sie heißt?

Ausdauer – das Synonym für Fitness im Sport. Doch Ausdauer ist viel mehr, z.B. Durchhaltevermögen im täglichen Leben, im Job und privat. Ausdauer ist eine Tugend, die in unserer schnelllebigen Zeit vernachlässigt wird. Jetzt sofort ist der Zeitgeist – doch nur Ausdauer bringt dich dazu, deine Träume und Ziele zu erreichen.

ausdauerblog.de unterstützt dich beim Sport und berichtet über die richtigen Methoden und Tipps, um dein Selbstmanagement im Privaten, im Job und natürlich beim Sport zu verbessern.

radfahrenWer steckt dahinter?

Vorgestellt habe ich mich schon kurz. Ich bin also der Torsten, lebe im Großraum München und habe die 40 überschritten. Ich bin sehr vielseitig interessiert und habe viele Hüte auf – bin unter anderem Abteilungsleiter, Projektmanager, leidenschaftlicher Hobbysportler, Buchautor, Blogger und Eishockey-Fan.

2008 bin ich von der Couch aufgestanden, um meine Unzufriedenheit, meine Unruhe und den körperlichen Verfall zu stoppen und ein sportlicheres Leben zu führen. Begonnen mit einer Laufrunde von nur 15 Minuten war ich Jahre später am Ziel. Ich lief Marathon und erfüllte mir mit einem Ironman einen Lebenstraum.

Mein spannender, aber auch sehr fordernder Job in Kombination mit dem immer zeitaufwändiger werdenden Hobby führte zur dringenden Notwendigkeit, mich neben Trainingsplänen auch vermehrt mit Selbstmanagement zu beschäftigen.

ziel_roth_kleinIch probierte viel aus, scheiterte nicht selten und suchte weiter. Fand Gefallen an verschiedensten Methoden und Möglichkeiten, änderte in meiner Arbeit und vor allem in meinem Alltag Stück für Stück immer mehr. Das perfekte System habe ich nicht gefunden, ein für mich gut funktionierendes System dagegen schon.

Mit steigender Erfahrung fragten mich immer mehr Leute aus. Da ich mein Wissen unheimlich gerne teile und um die Themen Sport und Selbstmanagement zu kombinieren, entstand der ausdauerblog. Ende 2015 erschien zudem mein erstes Buch „Endlich mehr Sport auf Amazon und kletterte schnell in die Bestsellerlisten.

Auf geht’s – werde dauerhaft zum Sportler!

Dein Torsten

Ach übrigens – ich wünsche dir mehr Zeit für Sport in deinem Leben.

Challenge Roth

Du möchtest mehr wissen?

Hier gibt es meine Geschichte etwas ausführlicher und du bekommst auch erste Tipps für dich.

 

Send this to a friend