Servus und Herzlich Willkommen,

mein Name ist Torsten Pretzsch und ich zeige dir, wie du im hektischen Alltag zwischen vielen Verpflichtungen und Hobbys genügend Zeit und Fokus für Sport findest und nachhaltig mit dem wunderbaren Laufsport Spaß dabei hast.

Torsten Pretzsch - ausdauerblog.de

Wenn du,

  • gern endlich regelmäßig Laufen möchtest, aber nicht weißt, wie du anfängst.
  • am Abend meist müde und gestresst doch wieder auf der Couch sitzen bleibst
  • du Schwierigkeiten hast, den Spagat zwischen Job, Familie und Sport zu meistern
  • dir immer wieder vornimmst, zu joggen, aber immer wieder scheiterst
  • du eigentlich gar keine Zeit hast, um Sport zu machen

Dann bist du hier richtig. Ich unterstütze dich auf deinem Weg zur Läuferin oder zum Läufer. Finde genügend Motivation und die richtige Einstellung, benutze die besten Methoden und Tipps für ein aktiveres und sportlicheres Leben.

Warum heißt die Seite, wie sie heißt?

Ausdauer - das Synonym für Fitness im Sport. Doch Ausdauer ist viel mehr, z.B. Durchhaltevermögen im täglichen Leben, im Job und privat. Ausdauer ist eine Tugend, die in unserer schnelllebigen Zeit vernachlässigt wird. Jetzt sofort ist der Zeitgeist - doch nur Ausdauer bringt dich dazu, deine Träume und Ziele zu erreichen.

ausdauerblog.de unterstützt dich beim Laufen und berichtet über die richtigen Methoden und Tipps, um dich fitter zu machen und dein Leben zu verbessern.

Wer steckt dahinter?

Vorgestellt habe ich mich schon kurz. Ich bin also der Torsten, lebe im Großraum München und bin Mitte 40. Ich bin sehr vielseitig interessiert und hatte schon sehr viele Hüte auf - ich war (und bin es teilweise noch) unter anderem Abteilungsleiter, Projektmanager, leidenschaftlicher Hobbysportler, Buchautor, Blogger,  Eishockey-Fan und seit 2021 bin ich nun endgültig hauptberuflich selbstständig als zertifizierter Online-Laufcoach.

2008 bin ich von der Couch aufgestanden, um meine Unzufriedenheit, meine Unruhe und den körperlichen Verfall zu stoppen und ein sportlicheres Leben zu führen. Begonnen mit einer Laufrunde von nur 15 Minuten war ich Jahre später am Ziel. Ich lief einige Marathons und erfüllte mir mit einem Ironman einen Lebenstraum.

Mein spannender, aber auch sehr fordernder Job in Kombination mit dem immer zeitaufwändiger werdenden Hobby führte zur dringenden Notwendigkeit, mich neben Trainingsplänen auch vermehrt mit Themen im Bereich Selbstmanagement zu beschäftigen.

Ich probierte viel aus, scheiterte nicht selten und suchte weiter. Fand Gefallen an verschiedensten Methoden und Möglichkeiten, änderte in meiner Arbeit und vor allem in meinem Alltag Stück für Stück immer mehr. Das perfekte System habe ich nicht gefunden, ein für mich gut funktionierendes System dagegen schon.

Mit steigender Erfahrung fragten mich immer mehr Leute aus. Da ich mein Wissen unheimlich gerne teile, unterstütze ich seit 2015 als Lauftrainer hier im ausdauerblog Menschen dabei, endlich mehr Sport zu machen. Und das mit Spaß, Leidenschaft und Glaubwüdigkeit, um das Buzzer-Word Authentizität zu vermeiden. Ende 2015 erschien zudem mein erstes Buch "Endlich mehr Sport" auf Amazon und kletterte schnell in die Bestsellerlisten.

Als Buchautor, Trainer & Speaker liegen mir die Laufanfänger besonders am Herzen.

Meine Vision mit dem ausdauerblog ist es, über 50.000 Menschen zum Laufen zu bringen.

Auf geht's - werde dauerhaft zum Sportler!

Dein Torsten

Das sagen andere über den ausdauerblog

profile-pic

Der Blog ist wirklich genial - in regelmäßigen Abständen werden typische Läufer-Fragen und -Probleme aufgegriffen und kompetent beantwortet. Alle Hinweise sind fundiert und sehr gut nachvollziehbar. Die Tipps sind sehr gut umsetzbar. Vielen Dank - mir hat der Blog schon oft geholfen.

Anja Rogge
profile-pic

Vielen Dank für den Blog und die Facebook-Gruppe. Immer wieder sind coole Menschen mit tollen Tips dabei. Macht wirklich Spaß.

Marion
profile-pic

Die Art der Beiträge deines Blogs sind knackig, fundiert und absolut lesenswert. Immer informativ, nie beweihräuchernd. Habe schon viel für mich "rausholen" können.

Sandra Knopf

Fakten über den ausdauerblog

Der ausdauerblog ist ein 100%iges Herzensprojekt von Torsten und seinem Team. Im Mittelpunkt steht dabei die sehr aktive und einzigartige Community, die über die Jahre aufgebaut wurde und stetig wächst.

Daher sind Authentizität und bestmögliche Qualität die wichtigsten Schlüssel zum Erfolg. Dieser Grundsatz gilt selbstverständlich auch für alle Kooperationen. Der Ausdauerblog geht nur Kooperationen mit Unternehmen ein, die wir guten Gewissens unserer Community empfehlen können.

Im ausdauerblog sind bisher über 400 Artikel erschienen. Wichtigster Fokus ist dabei der Laufsport und dort der Einsteigerbereich. Aber auch Motivation zum Sport, sämtliche weitere Ausdauersportarten (u.a. Radfahren) sowie ergänzendes Krafttraining sind Themen in Blog und Podcast. Die Bereiche Ernährung, Gesundheit und Selbstmanagement werden immer wieder gestreift.

Wichtigster Aspekt ist dabei, komplexe Themen wissenschaftlich fundiert, leicht verständlich und übersichtlich aufzubereiten, ohne dass der Informationsgehalt verloren geht. Der Ton im Blog ist locker, freundlich und wertschätzend. Die Artikel oder Podcasts erscheinen wöchentlich.

Mission, Vision & Werte

Laufen tut dir gut und verschafft dir mehr Entspannung, Durchhaltevermögen und Energie im Alltag. Laufen macht einfach glücklich. Auch du kannst Laufen. 

Der Ausdauerblog holt dich von der Couch ab, hilft dir bei den ersten mühsamen Schritten und begleitet dich zu Erfolgserlebnissen, von denen du jetzt kaum zu träumen wagst.

Der Ausdauerblog ist die erste Anlaufstelle im Internet für alle, die durch Laufen ein fitteres und aktiveres Leben führen möchten. Wir werden mit unseren qualitativ hochwertigen Inhalten, mit verständlichen und einfach umsetzbaren Trainingsplänen und der Motivation durch wertschätzende Kommunikation in unserer virtuellen Lauf-Community bis 2025 50.000 Laufeinsteiger auf ihren ersten Schritten begleiten und zu DranbleiberInnen machen.

Das Team #ausdauerblog

Ein so großes Projekt wie der ausdauerblog ist nicht ohne Unterstützung möglich. Schon seit Anbeginn bin ich dabei, mir ein Team aufzubauen, denn gemeinsam können wir mehr erreichen und es macht auch einfach mehr Spaß. Seit 2018 sind Stephanie Harms und Laura Krone mit an Bord. Und seit 2019 schreibt Michelle Brey Artikel für den Blog. Ohne sie gäbe es den ausdauerblog nicht! Daher möchte ich dir mein Team hier vorstellen:

Laura Krone

Laura ist Virtuelle Assistentin für Social Media und Content Marketing und unterstützt Selbstständige beim Aufbau ihres Online Business. Seit 2018 ist sie Teil des ausdauerblog-Teams. Auch in ihrer Freizeit beschäftigt Laura sich gerne mit Sport wie Joggen, Yoga, Reiten oder Wandern, reist gerne und ist außerdem Ayurveda Ernährungsberaterin.

https://laurakrone-va.de/

Steffi Harms

Hi, ich bin Steffi. Ich unterstütze Torsten im Bereich des Communitymanagements. Wir lesen uns in den Facebookgruppen oder auch per E-Mail.

Wenn ich nicht gerade dort tätig bin,  unterstütze ich Selbstständige und Firmen dabei: #einfachonlinesichtbar zu werden. Zu meinem Angebot gehört Webdesign, E-Mail-Marketing, Google My Business, Facebook und Instagram.

Online findest Du mich unter:

Credits: Sven Leifer

Michelle Brey

Fußball, Auspowern, Musik und Schreiben: Das bin ich. Michelle aus München.

Mit bereits fünf Jahren bin ich der Leichtathletik verfallen, zwei Jahre später dem Fußball. In der U17 mischte ich die Juniorinnen Bundesliga, die höchste Fußballliga Deutschlands für Mädchen, auf.

Neben dem Sport schreibe ich leidenschaftlich gerne und hoffe hier meine Leidenschaft zum Sport und dem Schreiben vereinen zu können und so dir, dem Leser, hilfreiche Tricks&Tipps geben zu können!

Mehr über Michelle Brey

Noch mehr Unterstützung

Doch damit nicht genug, denn mittlerweile ist der ausdauerblog ein kleines Unternehmen geworden. Im Bereich der Administration unterstützt mich meine Schwester Kerstin Stephan. Von Kerstin erhältst du zum Beispiel mein Buch zum Anfänger-Laufkurs zugeschickt.

Die vielen tollen Fotos von mir kommen von einer weiteren Kerstin. Kerstin Leicht ist Foto- und Videografin und hat auch das klasse Image-Video für den ausdauerclub erstellt.

Ganz wichtig ist auch der Austausch unter Gleichgesinnten und daher ist es mir ein großes Anliegen, meine Mastermind-Runde hier zu erwähnen. Gemeinsam wachsen wir seit einigen Jahren stetig und du solltest unbedingt vorbei schauen auf den Seiten von:

Der Dank gilt natürlich auch den zahlreichen Gastautoren, meinen Kooperations-Partnern und allen die mich im Laufe der Jahre begleitet haben. Es ist unglaublich, was aus diesem kleinen Blog entstanden ist und die Reise ist noch lange nicht zu Ende.

Wenn dich die Geschichte hinter dem Blog einmal genauer interessiert, empfehle ich dir diese beiden Podcast-Episoden: ("Ausdauerblog - 
Interview mit Torsten Pretzsch"
 und "Vom Hobby zum Business - Torsten Pretzschs Weg in die Selbstständigkeit")


Du möchtest mehr wissen?

Hier gibt es meine persönliche Geschichte etwas ausführlicher und du bekommst auch erste Tipps für deinen Start. Und hier findest du weitere Angebote und Informationen vom ausdauerblog.

Unser kostenloser Online-Laufkurs für Einsteiger

3 Wochen gratis Online-Schnupper-Lauftraining

Du möchtest endlich richtig joggen lernen, scheiterst aber immer wieder daran?


  • Dann lauf mit uns und lerne Schritt für Schritt richtig zu joggen.
  • Du erhältst per E-Mail 3 Wochen einen Trainingsplan, der dich fordert, ohne zu überfordern. 
  • In einer wertschätzende Community motivierst du und die vielen anderen Teilnehmern euch gegenseitig.
  • Das Beste: Du zahlst keinen Cent, sondern gibst mir deine E-Mail Adresse im Tausch, die ich natürlich vertrauensvoll behandle.

Interessiert? Dann mache es wie über 30.000 Laufeinsteiger vor dir und melde dich jetzt zum Kurs an. Du gehst damit keinerlei Verpflichtungen ein.

Teilnahmebedingungen: Mit der Anmeldung willigst du ein, den Newsletter und Marketing-E-Mails vom ausdauerblog zu erhalten. Du kannst dich jederzeit mit einem Klick aus dem Verteiler austragen. Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend meiner Datenschutzerklärung und deine E-Mail wird natürlich nicht weitergegeben.