Warum du nicht nur laufen solltest

Laufen ist DEIN Sport – Du liebst es beim Laufen den Kopf freizubekommen und die Glückshormone nach der Runde machen dich regelrecht süchtig. Erkennst du dich wieder? Das ist super, aber nur zu laufen, ist einfach zu einseitig.

Warum das so ist und welche Nachteile es haben kann, wenn du ausschließlich und zu viel läufst, erfährst du in dieser Folge. Ich spreche im Rahmen unserer 10-Tage Motivationskick-Challenge mit unserer Cheftrainerin Hannah Brandner darüber, warum du nicht nur laufen solltest und du bekommst viele hilfreiche Tipps, wie du stattdessen trainieren und dein Lauftraining optimal ergänzen kannst. Ein super spannender Austausch, aus dem du sicher einiges für dich mitnehmen kannst.

Wusstest du z. B. dass bestimmte Muskelgruppen beim Laufen nicht beansprucht werden und sich deshalb zurückbilden können, oder dass du unbeweglicher wirst, wenn du nur läufst, und so dein Verletzungsrisiko erheblich steigerst? Noch mehr spannende Fakten und auch die Lösung für diese Probleme bekommst du in dieser Folge.

Nur laufen? Warum das keine gute Idee ist und wie du dein Lauftraining optimal ergänzt, um Verletzungen vorzubeugen, erfährst du hier.

Die Themen im Podcast

  • Warum wir in der 10-Tage Motivationskick-Laufchallenge nur 4 Mal laufen
  • Ob zu viel laufen wirklich ungesund ist
  • Was beim Laufen mit der Muskulatur passiert
  • Wie du dem Muskelabbau nicht beanspruchter Muskeln vorbeugen kannst
  • Warum Laufen unbeweglich machen kann und wie du das vermeidest
  • Wie du durch Kraft- und Stabitraining Verletzungen vorbeugen kannst
  • Warum wir dir von täglichem Laufen (Streakrunning) abraten
  • Welches Training wir dir stattdessen empfehlen

Links und Empfehlungen aus dem Podcast

Der Online-Fitness-Club für LäuferInnen

  • Laufen ist langweilig und du verlierst langsam den Spaß?
  • Dein Schweinehund grinst schon und die Couch ruft nach dir?
  • Dabei ist Laufen die perfekte Zeit für dich und du weißt, wie gut es dir tut.

Dann komm in den ausdauerclub.

Gemeinsam mit einer genialen Community und einem tollen Trainer-Team erlebst du Woche für Woche jede Menge Laufspaß.


Über den Autor: Torsten Pretzsch

Ich bin 2008 von der Couch aufgestanden, um ein sportlicheres Leben zu führen. Begonnen mit einer Laufrunde von 15 Minuten lief ich Jahre später Marathon und absolvierte einen Ironman.

Als Führungskraft und Projektmanager war dieser Weg nur durch gutes Selbstmanagement möglich. Hier im Blog unterstütze ich dich, endlich mehr Sport zu machen.

Mehr über mich


Merke dir die Folge auf Pinterest

Nur laufen? Warum das keine gute Idee ist und wie du dein Lauftraining optimal ergänzt, um Verletzungen vorzubeugen, erfährst du hier.

Schreibe einen Kommentar