Von 0 auf 5 Kilometer – der Laufkurs für Einsteiger

Dieser 8-Wochen-Kurs begleitet dich Schritt für Schritt zu deinem ersten 5km-Lauf

  • Du möchtest regelmäßig laufen, aber weißt nicht, wie?
  • Immer wieder hast du es versucht, aber bist daran gescheitert, auch nur wenige Minuten am Stück zu laufen?
  • Du träumst davon, endlich 5 km zu laufen und das ohne Gehpausen und ohne außer Puste zu geraten?
  • Doch ohne Struktur und eine helfende Hand von außen schaffst du das einfach nicht?

Dann habe ich etwas für dich!

Ich nehme dich an die Hand und begleite dich in 8 Wochen vom Couchpotato zum Läufer. Du glaubst nicht, dass du das schaffen kannst? Oh doch – das wirst du! Es haben schon mehr als 30.000 Laufeinsteiger:innen geschafft und auch du wirst es schaffen!

Du bekommst einen Schritt-für-Schritt Trainingsplan, Tipps & Tricks zum Laufen und natürlich viel Motivation. 

Von 0 auf 5 Kilometer in 8 Wochen - dein gratis Online-Laufkurs

Du möchtest endlich richtig joggen lernen, scheiterst aber immer wieder daran?


  • Dann lauf mit uns und lerne Schritt für Schritt richtig zu joggen.
  • Du erhältst per E-Mail 8 Wochen einen Trainingsplan, der dich fordert, ohne zu überfordern. 
  • In einer wertschätzenden Community motivierst du und die vielen anderen Teilnehmern euch gegenseitig.
  • Das Beste: Du zahlst keinen Cent, sondern gibst mir deine E-Mail Adresse im Tausch, die ich natürlich vertrauensvoll behandle.

Interessiert? Dann mache es wie über 30.000 Laufeinsteiger vor dir und melde dich jetzt zum Kurs an. Du gehst damit keinerlei Verpflichtungen ein. Der Kurs beginnt am 09.03.2024. Also meld dich direkt an, damit du den Start nicht verpasst.

PS: Du möchtest nicht so lange warten? Dann hol dir das Buch & die App zum Kurs und starte sofort durch.

Teilnahmebedingungen: Mit der Anmeldung willigst du ein, den Newsletter und Marketing-E-Mails vom ausdauerblog zu erhalten. Du kannst dich jederzeit mit einem Klick aus dem Verteiler austragen. Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend meiner Datenschutzerklärung und deine E-Mail wird natürlich nicht weitergegeben.

Wer begleitet dich auf dem Weg zu deinen ersten 5 km?

Hallo, ich bin Torsten Pretzsch und ich weiß, wie es dir geht.

2008 habe ich mich nach Jahren der Trägheit von der Couch erhoben und bin Stück für Stück zum Sportler geworden.

Mein Weg war beschwerlich, aber ich habe unheimlich viel gelernt, indem ich viele verschiedene Dinge ausprobiert habe. Das Ergebnis?

Ich startete mit 15 Minuten joggen – mehr schaffte ich nicht. Doch ich blieb dran, steigerte mich Stück für Stück und heute kann ich auf zahlreiche Läufe und Triathlons von 10 Kilometer bis zu Marathon und Ironman zurückblicken.

Laufen und der Sport gaben mir auf diesem Weg so viel, dass ich seit 2015 hier im Ausdauerblog etwas davon zurückgeben möchte. Doch nicht die Theorie macht dich schneller, sondern sie bildet die Grundlage. Die Grundlage für eine lebendige und gelebte Praxis.

Profitiere von meinem Wissen als zertifizierter Lauftrainer und meiner eigenen Erfahrung auf dem Weg vom Couchpotato zum Sportler.

Es muss ja am Ende nicht unbedingt ein Marathon stehen – die ersten 5 Kilometer sind ein tolles Ziel.

Das bietet dir der Kurs:

Nach dem Kurs wirst du…

  • endlich 5 Kilometer am Stück ohne Pause durchlaufen können.
  • dir ein Basiswissen für dein Lauftraining aufgebaut haben.
  • genug Selbstvertrauen getankt haben, um nach weiteren Zielen zu greifen.
Buch & App zum Laufkurs

Und was bekommst du alles?

Und wie werden wir gemeinsam diese Ziele erreichen?

  • 8 Wochen wöchentliche Pläne per E-Mail. 
    Der Trainingsplan begleitet dich Woche für Woche zu deinem Ziel. Dabei ist es nicht notwendig, dass du die einzelnen Einheiten an einem bestimmten Tag durchführst.  Je nach Zeit und Priorität sind die Einheiten individuell auf deine Bedürfnisse anpassbar und ich erkläre dir, wie das geht.
  • Zusätzlich gibt es optional für 19,99 € ein Buch sowie eine App zum Kurs.
    In einem 164-seitigen-Buch bekommst du Wissen vermittelt, welches deinen Laufstart erleichtert und die typischen Anfängerfragen beantwortet. Das können Tipps zur Ausrüstung, Antworten auf die häufigsten Fragen oder Theoriewissen zur Gestaltung deines Trainings sein. Du trainierst nicht nur, sondern lernst auch etwas dabei. Zusätzlich bekommst du eine App, in der du dauerhaft den Trainingsplan und alle Informationen in der Übersicht hast. Kein lästiges Speichern von E-Mails mehr!
  • Natürlich kommt die Motivation nicht zu kurz.
    Ich weiß, dass der Weg zu den 5 km nicht leicht werden wird. Mal wirst du zeitliche Probleme haben, mal grinst dich dein Schweinehund an oder dich plagt ein kleines Wehwehchen. Auch dafür bietet der Kurs etwas, zum einen eine geniale kurseigene Facebook-Gruppe und  ein Motivationsposter zum Aufhängen und Abhaken.

Was muss ich als Voraussetzung mitbringen?

Ein paar wenige Voraussetzungen sind notwendig, um den Kurs zu absolvieren. Doch viel weniger, als du wahrscheinlich denkst:

  • Du musst körperlich gesund und in der Lage sein, regelmäßig zu laufen. Das Tempo ist dabei völlig egal!
  • Du hast mindestens zweimal (besser dreimal) die Woche Zeit für ein Lauftraining. Genügen am Anfang 20 Minuten, wirst du am Ende auch bis zu 45 Minuten unterwegs sein. Wann du läufst, bleibt dir überlassen.
  • Du brauchst definitiv keinen Pulsmesser, aber eine Sportuhr oder eine Smartphone-App (z.B. Strava oder Runtastic) zum Messen deiner Zeit und deiner Kilometer ist empfohlen.

Das sagen frühere Kursteilnehmer:

profile-pic

Hallo Torsten,

mir hat der Kurs super gut gefallen. Ich bin gestern meine ersten 5km nach ganz vielen Jahren gelaufen und super stolz auf mich.

Am besten gefallen mir die Trainingspläne Samstags. Ohne die, wäre ich nicht so konsequent drangeblieben. Obwohl ich nur 2x die Woche trainiere und kein Stabi Training mache, denn ich gehe noch 2-3x die Woche in den Reitunterricht. Manch eine Übung ist auch dafür tatsächlich ganz hilfreich, aber meine Schweinehund hält mich davon ab.

Ich möchte kurz von einer Laufgruppe erzählen, an der ich Anfang Januar letztes und vorletztes Jahr gescheitert bin. Ein Triathlon Verein…ca.40 Menschen laufen mit 2-3 Coaches los, in unterschiedlichen Geschwindigkeiten. Nach 3 Wochen, mussten wir mindestens eine Pace von 7-8 Min haben. Im ersten Jahr hab ich gedacht, mir fliegen die Schienbeine davon, meine Muskelkrämpfe möchte ich nicht erwähnen. Also abgebrochen, da mein Körper dies einfach nicht konnte (war damals 45). Im zweiten Versuch, gleiches Vorgehen, weniger Coaches mit wenig bis gar keinem Verständnis für langsames laufen….danach habe ich (viele andere aber auch) wieder aufgegeben, da ich mega Schmerzen hatte. Die Ursache habe ich natürlich bei mir und meinem Orthopäden gesucht….seit deinem Kurs weiß ich nun, es liegt gar nicht an mir, es lag an der nicht hervorgebrachten Geduld, meinem Körper Zeit für gewisse Kondition zu geben. Ich bin immer noch langsam, Anfang des Kurses 10-11 Min/ende 8-9 Min, aber egal…Ich laufe meine 5 km und werde mich auch sicherlich verbessern, aber so wie es mir passt. Lange Rede, kurzer Sinn, ihr habt mit diesem Online Kurs mehr richtig gemacht, als ein Verein, der es meiner Meinung nach, besser wissen müsste.

Vielen Dank und bis ganz bald

Birgit

Birgit Rengshausen
profile-pic

Ich bin 61 Jahre alt und war rund 40 Jahre beruflich "Schreibtischtäter". Meine sportlichen Aktivitäten hielten sich dabei stets in Grenzen. Vor ein paar Jahren merkte ich dann, dass meine gesundheitlichen Probleme mehr und mehr zunahmen. Irgendwann fiel mir das Treppensteigen schwer und beim Spazierengehen (!!) schmerzte mein Rücken bereits nach 2 km so sehr, dass mir das Weitergehen fast nicht mehr möglich war. Ich wollte damals etwas verändern und begann, langsam zu laufen. Leider musste ich diese Versuche sehr schnell wieder einstellen, da jedes Aufkommen mit dem Fuß auf dem Boden einen stechenden Schmerz im Rücken verursachte.

Um die Schreckgespenster Treppenlift oder gar Rollstuhl zu vertreiben, habe ich im Juli 2022 ein Training im Fitnessstudio begonnen. Obwohl ich mich zu Beginn sehr schwer damit getan habe, habe ich durchgehalten. Dann hat eine Freundin deinen Ausdauerblog auf Facebook entdeckt und gesagt, sie würde gerne daran teilnehmen, möchte aber nicht alleine laufen. Ich muss gestehen, dass ich große Zweifel hatte, ob ich das schaffen würde. Aber angesichts unserer jeweiligen "Handicaps" (bei mir Alter und gesundheitliche Probleme, bei meiner Freundin, 54 J., das Gewicht) sagten wir uns einfach, dass wir ja nichts zu verlieren hätten und notfalls auch jede Woche doppelt machen könnten. Also haben wir uns ausgerüstet: dein Buch samt Laufplan und gute Laufschuhe inkl. Sportkleidung gekauft und dann sind wir gestartet - voller Zweifel angesichts des für uns fast unmöglichen Zieles, irgendwann (aber sicher nicht in 8 Wochen) die 5 km zu schaffen. Woche für Woche haben wir den von dir zur Verfügung gestellten Plan eingehalten, wobei jede von uns mit fortschreitendem Training ihr eigenes "Wohlfühltempo" lief. In Woche 7 sind wir dann die 3 km des dritten Laufes ohne Pause durchgelaufen - da wussten wir, dass wir eine Woche später auch die 5 km schaffen würden.

UND WIR HABEN ES GESCHAFFT - in der vorgegebenen Zeit ohne gesundheitliche Probleme, dafür aber sehr, sehr glücklich! Ich kann dir nur ein riesiges Kompliment machen: dein Plan ist durchdacht und absolut realistisch. Genial finde ich den Wechsel zwischen Läufen mit mehreren kurzen Einheiten und einer längeren Einheit, wobei die einzelnen Einheiten von Woche zu Woche gesteigert werden. Wichtig war für mich auch der Hinweis: langsam anfangen, langsam laufen, langsam steigern.

Ich bin dir so unendlich dankbar für diese Möglichkeit! Ich möchte das Laufen nicht mehr missen und habe den Dranbleiber-Kurs bereits gebucht. Das Lauftraining ist eine perfekte Ergänzung zu meinem Workout, das ich ebenfalls 2 mal wöchentlich für je 1 Stunde fortsetze.

Es geht mir gesundheitlich so gut wie schon seit ganz vielen Jahren nicht mehr. Ich hatte wirklich sehr große Zweifel daran, dass ich den Laufplan angesichts des für mich sehr ambitionierten Zieles (5 km (!!) in nur 8 Wochen!) einhalten kann. Aber ich habe es geschafft und bin wahnsinnig stolz darauf. Aber nochmal: ohne deinen ausgeklügelten Plan, deine wertvollen Hinweise und deine motivierende Unterstützung über Facebook bzw. durch deine wöchentlichen eMails hätte ich es nicht geschafft. Nochmal ganz, ganz herzlichen Dank für dein tolles Engagement!

Ich habe mir natürlich dein Finisher-Laufshirt gegönnt und werde auf jeden Fall am Ball bleiben. Und ich kann deinem Slogan voller Überzeugung zustimmen: Laufen macht tatsächlich glücklich!

Ich freue mich auf die nächsten Laufjahre im ausdauerclub mit dir und hoffe, dass ich - nicht zuletzt dank deiner Hilfe - noch lange fit bleibe!

Gertrud Krüger
profile-pic

Danke für das tolle Programm. Das Laufen hat mich schon länger interessiert. Mein Mann läuft schon 10 Jahre, aber mein Schweinehund war größer als die Motivation. Mit deinem Programm habe ich jetzt 5 km am Stück ohne Gehpausen durchgelaufen und das mit einigen Kilo zu viel um die Hüften. Sogar meine Kinder laufen mit mir und sind total stolz auf ihre Leistung. Nochmals Danke.

Tanja Schmedes
Von 0 auf 5 Kilometer in 8 Wochen - dein gratis Online-Laufkurs

Du möchtest endlich richtig joggen lernen, scheiterst aber immer wieder daran?


  • Dann lauf mit uns und lerne Schritt für Schritt richtig zu joggen.
  • Du erhältst per E-Mail 8 Wochen einen Trainingsplan, der dich fordert, ohne zu überfordern. 
  • In einer wertschätzenden Community motivierst du und die vielen anderen Teilnehmern euch gegenseitig.
  • Das Beste: Du zahlst keinen Cent, sondern gibst mir deine E-Mail Adresse im Tausch, die ich natürlich vertrauensvoll behandle.

Interessiert? Dann mache es wie über 30.000 Laufeinsteiger vor dir und melde dich jetzt zum Kurs an. Du gehst damit keinerlei Verpflichtungen ein. Der Kurs beginnt am 09.03.2024. Also meld dich direkt an, damit du den Start nicht verpasst.

PS: Du möchtest nicht so lange warten? Dann hol dir das Buch & die App zum Kurs und starte sofort durch.

Teilnahmebedingungen: Mit der Anmeldung willigst du ein, den Newsletter und Marketing-E-Mails vom ausdauerblog zu erhalten. Du kannst dich jederzeit mit einem Klick aus dem Verteiler austragen. Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend meiner Datenschutzerklärung und deine E-Mail wird natürlich nicht weitergegeben.

Buch & App zum Laufkurs