Warum du deine Beweglichkeit trainieren solltest

Beweglichkeit trainieren, muss man das? Ich spreche mit Carsten von den Ausdauer-Coaches über das Thema Beweglichkeit und Functional Movement.

Carsten Brandner ist Triathlet, Coach und Co-Founder der Ausdauer-Coaches. Als Lizenztrainer beschäftigt er sich seit 20 Jahren mit Bewegungslehre und Training im Ausdauersport. 2018 hat er trotz reiseintensiven Job und Trainertätigkeit seine erste Triathlon-Langdistanz gefinisht.

Diese Trainingseffizienz, basierend auf den drei Säulen Ausdauertraining, Beweglichkeit und Ernährung, steht auch in den Trainingsplänen der Ausdauer-Coaches an erster Stelle.

Mittlerweile ist Carsten FMS (Functional Movement Screen)–Expert und entwickelt für Sportler*innen sportartenspezifische Athletik-, Stretching- und Beweglichkeitsprogramme.

Um die Beweglichkeit geht es in dieser Podcastfolge. Ich spreche mit Carsten darüber, warum es sich wichtig ist die eigene Beweglichkeit immer wieder und mit den richtigen Übungen zu trainieren. Du erfährst außerdem auch, wie Functional Movement dir als Läufer dabei helfen kann, schneller zu werden und deine Laufökonomie zu verbessern.

Die Inhalte des Interviews mit Carsten Brandner

  • Warum wir immer unbeweglicher werden

  • Wie du selbst testen kannst, wie beweglich du bist

  • Wie oft du deine Beweglichkeit trainieren solltest

  • Wie ein Mobility-Training aussehen kann

  • Wo du Mobility-Übungen findest

  • Was Mobility-Training mit Yoga und Pilates gemeinsam hat

  • Wie du als Laufanfänger von Mobility-Training profitierst

  • Ob man mit Beweglichkeitstraining auch Rückenschmerzen vorbeugen kann

Links und Empfehlungen aus dem Podcast

Abonniere den Podcast und verpasse keine Folge mehr

Alle Podcastfolgen in der Übersicht

[author title=“Über den Autor: Torsten Pretzsch“ image=“https://www.ausdauerblog.de/wp-content/uploads/2015/07/torsten_pretzsch_100px.jpg“]Torsten ist 2008 von der Couch aufgestanden, um ein sportlicheres Leben zu führen. Begonnen mit einer Laufrunde von nur 15 Minuten lief er Jahre später Marathon und absolvierte einen Ironman.

Als Führungskraft und Projektmanager war dieser Weg nur durch gutes Selbstmanagement möglich.

Hier im Blog unterstützt er dich, endlich mehr Sport zu machen. Mehr über Torsten…[/author]

*Affiliate-Links – du bekommst ein gutes Angebot natürlich ohne Zusatzkosten für dich und ich finanziere damit den Blog.

Schreibe einen Kommentar