Blog-Posts

Vielen vielen Dank für alles. Du hast mich nicht nur von der Couch geholt - sondern mich motiviert wieder (endlich) Bewegung in mein Leben zu bringen. Tausend Dank für deinen Internetauftritt, dein Engagement. Zum Glück hab ich das entdeckt!!

profile-pic
Petra

Am 2. Januar habe ich mit dem Einsteigerkurs mit dem Laufen angefangen, jetzt starte ich mit dem 10-km-Kurs weiter durch.

Ich höre gerade deinen Podcast, habe jetzt die meisten Folgen schon gehört. Ich muss sagen, ich höre dir einfach sehr gerne zu! Du wirkst, ohne dich wirklich persönlich zu kennen, schwer sympathisch. Du erklärst Sachen so verständlich, als hättest du es gelernt (sagt die Pädagogin). Dabei kommst du so menschlich und bescheiden rüber, sprichst auch mal über eigene Motivationsprobleme... da fühle ich mich gleich abgeholt!

In der Folge über den positiven Mindset hatte ich den Eindruck, dass du einen FB-Kommentar bzw. -Beitag von mir aufgegriffen hast, das hat mich gefreut (war aber vielleicht auch ein anderer Anlass, ist ja auch nicht so wichtig). Das ist jedenfalls ein Thema, dass mich in letzter Zeit immer mehr beschäftigt, weil manche sich selbst oft so runtermachen, sich stark mit anderen vergleichen, dann wieder gefrustet sind... Natürlich kenne auch ich Neidgefühle oder vergleiche mich mal mit anderen. Ich versuche dann, nicht groß dabei zu verweilen, lieber auf meine Erfolge zu schauen und, naja, mich und mein Leben einfach zu mögen. Ich würde mir für andere wünschen, da neue Denk- und Bewertungsweisen zu entwickeln... nicht immer das Schlechte sehen und das, was nicht klappt, sondern gnädiger auf sich selbst zu schauen, und sich vor allem einfach mal darüber freuen, wie gut es uns geht! Stichwort Dankbarkeit. Wir können doch alle vor Freude permanent im Quadrat springen, weil wir das Glück haben, so leben zu können, wie wir es tun. Überhaupt Zeit zum Laufen zu haben ist doch schon der Hammer.

Da interessiert mich auch die kognitive Psychologie, bei der man eben denkend versucht, Beobachtungen anders, also neutral, nicht negativ, zu bewerten und sich auf diese Weise nicht selbst runterzuziehen.

Dazu passen dann wieder Ansätze zur Selbstmotivation, alles was so Richtung kreatives Visualisieren geht... Anfang 2019 befand ich, dass das mit meiner miesen Fitness und meinem zu hohen Gewicht mit Anfang 40 so nicht weitergehen konnte. Ich stellte mir vor, wie ich mich wohlfühlend im schicken Badeanzug im Sommer am Strand sein und Surfen lernen würde... das hat mich so motiviert, dass ich das, 10 kg leichter und bedeutend fitter, im Sommer auf Föhr wahr machen konnte.

Ach ja, jetzt kam ich ganz schön ins Labern (wenn auch schriftlich). Jedenfalls ist das Laufen nun für mich dank deiner Kurse zu einem weiteren Werkzeug meiner "positiven Selbstverwirklichung" geworden, ganz ohne Räucherstäbchen!

Davon wollte ich dir erzählen. Danke, Torsten!

Bis bald und liebe Grüße!

Merle (Schulte)

profile-pic
Merle Schulte

Hi Torsten,
immer wieder gerne schaue ich hier vorbei und lese Deine Artikel. Ich denke Du triffst hier auch sehr gut Deine Zielgruppe.

Viele Grüße
Jahn

profile-pic
Jahn von Fitvolution

Die Angebote und Lauf-Kurse vom ausdauerblog vorgestellt

Hast du schon einmal an einem meiner Online-Laufkurse teilgenommen? Oder kennst du jemanden, die oder der dir dann vorgeschwärmt hat, wie toll das ist und wie gut das klappt? Oder bist du einfach über Google gekommen und willst mal schauen, was es hier so alles gibt? Wie auch immer – …

Mehr lesen »
Gewohnheiten können dir helfen, endlich mehr Sport zu machen. Wie du "Tiny Habits" nutzen kannst, um fit zu werden und dranzubleiben.

Wie du die Macht der Gewohnheit nutzt, um endlich mehr Sport zu machen

Ziele sind schnell gefasst – und werden oftmals genauso schnell wieder über den Haufen geworfen. Das beste Beispiel? Die berühmt-berüchtigten Neujahrsvorsätze. „Die halten ja oft nicht länger als bis zum 10. Januar – wenn überhaupt“, sagte Behavior Change Specialist, Online Personal Trainerin und Tiny Habits Certified Coach Kerstin Goldstein im …

Mehr lesen »

Verpasse nichts mehr...

Melde dich zum Newsletter an und du wirst einer von über 30.000 Sportlern der tollen Endlich-mehr-Sport-Community im Newsletter und auf den sozialen Netzwerken!

Du bekommst exklusive Inhalte, tolle Tipps, Updates zum Blog und einen Einblick hinter die Kulissen. 

Deine Einwilligung in den Versand meines Newsletters ist jederzeit widerruflich per Link oder an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten möglich. Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend meiner Datenschutzerklärung und dient nur zur Bewerbung eigener Produkte und Dienstleistungen, die unter www.ausdauerblog.de. beschrieben werden. Der Newsletter erscheint etwa alle 14 Tage.